zondag 28 maart 2010

Once upon a time

Es war einmal eine Frau die vor viele Jahren von ihre Mutter ein sehr schöner Batik bekam. Ihre Familie hatte lange in ein anderes Kontinent gewohnt und da trugen manche leute dieser Art von Batik als Kleidung. Aber weil die Frau nicht wusste was zu tun mit denn Batik, blieb er lang, sehr lang in einem Schrank liegen. Und so wurde der Batik ein Antik Batik.
There once was a woman who received many years ago from her mother a beautiful batik Fabric. Her family had long lived in a different continent and there are some people who would were this type of batik as clothing. But because the woman did not know what to do with Batik, it remained a very long time in a cabinet. And so became the Batik an Antique Batik. Eines Tages hörte die Frau die Geschichte von eine alte Schachteltante die in ein fremdes Land wohnte. Es schien das diese alte Dame aus Pappe und Stoff Schachteln bastelte. Das war es, das wollte die Frau haben. Schachteln gemacht von der Antik Batik.

One day the woman heared a story off an old box lady, living in a foreign country. This old Lady made boxes out off cardboard and fabric. Now the woman knew, That's it, I want a box out of the Antique batik.
*********

So kam eines Tages eine Posttaube angeflogen bei die alte Schachteltante und damit die frage nach schachteln basteln und der Batik. Die Posttaube flog hin und her, und war am ende ganz erschöpft. Vereinbart wurde das der Gatte von die Frau mit sein Pferd zur alte Schachteltante ritt, um ihr den Batik zu bringen. Es sollten 8 Schachteln gemacht werden, eine für alle Frauen in die Familie von die Frau. Und so gesagt so getan. Der mann kam mit sein Pferd, und plauderte auch noch etwas mit die Alte Schachteltante die für ihm Kuchen gebacken hat, weil er doch so lange unterwegs war.

So one day, an post dove came flying to the of old box lady, and brought the question for making boxes out off the batik. The dove flew back and forth, and was exhausted at the end. They agreed that the husband of the lady would go on his iron horse to find the old box lady to bring her the batik. 8 boxes where to make out off the fabric, one for all women in the family of the woman. And so said so done. The man came with his horse, and chatted with the old box lady, who baked cake for him, because he had travelled so long.
*******

Und am nächste Tag begann die Alte Schachteltante mit nachdenken, gucken, zählen, suchen, zeichnen, rechnen und wie es schon fast dunkel wurde, wusste sie..... so mache ich es.

And on the next day she began to think, watch, count, find, draw, and finally when it was already almost dark, she knew ..... This is how I'll do it.

*********

Und so entstanden 8 verschiedene Schachteln aus dem antik Batik.
And so 8 different boxes were made from the antique batik.
********

Und weil die alte Schachteltante es liebte etwas besonderes in ihre Kisten zu machen, hatte sie in den Deckel noch etwas Extras, passend zur jede Frau deren Kisten sie gerade machte. Eine Goldsprange, mit Symbolen die deuten auf das Hobby des Frau. Und ein paar kleine Mineralien, passend auf dem Charakter, was sie herleite nach den Geburtstag von die verschiedende Frauen.

And because the old box of Lady loved to do something special in her boxes, she had put a little extra in it, suitable for every woman whose box she was making. A gold Pin, with symbols that suggest the hobbies of the women. And a few minor minerals, fits too the character, which she found out off the birthday of the different women.

**********

In eine Schachtel kam sogar ein geheim fach. Das hatte sich nämlich eine Frau gewünscht. Und das Fach ist nur mit einen bestimmte Schlüssel zu öffnen. Das hatte die Alte Schachteltante richtig spaß gemacht. Diese kleine Details zu machen.
In one box she made even a secret compartment. This was an wish off one woman. And this compartment can only be opened with a certain key. The old lady loves to make such different things to her work.
**********
Und wie sie dan fertig war, musste die arme Taube wieder auf reisen gehen, um die Frau zu warnen, 'sie sind fertig'. Und konnte diese Frau zusammen mit ihr Gatte, fast auf eine Weltreise gehen, um die Schachteln zu holen. Und wieder machte die alte Schachteltante Kuchen, denn die Frau und ihr Gatte waren ja so weit gereist. Und allen waren zur friede und lebten noch lange und Glücklich.......

And when it was done the poor dove had to travel again to let the woman know, 'all is finished'. And so the woman and her husband hat to almost travel a world tour to get the boxes. And once again the old box lady baked an cake for the woman and her husband because they hat to travelled so far. And they lived long and happy ever after........
**********

Nun ja, ich weis das ist klischee, es ist aber eine Geschichte und die enden eben so.

Ganz liebe Grüße, von eure Jeany.


Well, I know this is cliché, but it is an story and they end always like this.


Very best wishes from your Jeany.

********

maandag 22 maart 2010

Spiegleihn an der wand * Mirror at the wall

Endlich, es ist wirklich Frühling. Nicht nur die Krokus und Narzissen kommen raus, auch an die Bäumen und Sträuchern sieht mann das Leben jeden Tag etwas mehr wachsen. Und am schönste...... das finde ich doch das wunderschöne Gesang der Vögel.
Finally, it's really spring. Not only the crocuses and daffodils show there beautiful flowers, at the trees and shrubs you can see grow the life every day more. And what I find the most beautiful ...... is the beautiful singing of the birds.

******

Ich liebe es um von aus mein Wintergarten wo es jetzt herlich warm ist, zu sehen wie sie fleisig arbeiten um ihre Nestern zu bauen, sich denn Hof machen oder nur spielend rum fliegen.

I love to watch from out my conservatory, where it is now lovely warm, to see the birds build their nests, to search for a mate, or playfully fly in my garden.

******
Und auch die Meise versucht wieder fleißig denn Spiegel der Hof zu machen, erst hatte er ist beim kleiner Spiegel versucht aber ich denke er sucht es doch etwas höher, also muss jetzt der großer Spiegel dran glauben. Ich weis, ich muss wieder raus um die spiegeln mit eine decke zu bedecken. irgend wie schade denn es sieht so lustig aus, aber ich will ja nicht das der kleine gleich ein Herzanfall bekommt. Ich liebe diese Jahreszeit. Wir hatten diesmal auch lange warten mussen aber sie ist ja da. Endlich, Frühling.
And the tit is trying to court the mirror . He started to try out the small mirror, but I think he is still looking for something bigger. So now the big mirror turns him on. I know I have to put a blanket at the mirror to cover it. But it is so cute to see how hart he tries to impress his opponent, it looks so funny. But I do not want him to get a heart attack, so I have to cover it. I love this time off the year, we hat to wait so long, but finally, it is there.... spring. Hip hip hurrah.


*****

Aber wenn ihr denkt Jeany sitzt denn ganzen Tag in den Wintergarten und macht weiter nichts, dann muss ich euch enttäuschen. Natürlich habe ich wieder ein Paar Schachteln gemacht. Eine Schmuck Schachtel, die jetzt bei Artmus zu Hause ist, und 2 Tee Schachteln die auch schon ein neues zu Hause haben. Und ich habe noch etwas ganz tolles im Voraussicht, das erzähle ich euch aber das nächste mal. Das ist namlich eine tolle Geschichte. Also bis dann, grüße ich euch herzlichst und wünsche euch einen schönen Frühling. Eure Jeany.
But I do not just sit in the conservatory, I made some boxes too. Again ;) This jewellery box is now standing at Artmus place. And these tea boxes are also left my house. I have some more to make, something very special, but that I tell you an other time. It will be a very special story. Until than,

I wish you all a wonderful spring, yours Jeany

dinsdag 16 maart 2010

Liebe für Tee * Love my Tea

Und das stimmt!! Iimmer wenn ich irgend wo in ein Geschäft etwas sehe was Tee angeht, bin ich dabei. Ich liebe mein Tee. Ich trinke auch nur losen Tee, denn ich selber in eine Tüte tue und dann denn in eine schöne Tasse oder Tee Set schenke. Dann fühle ich mich wie die Queen. Ich habe auch verschiedene Teesets, ich will euch aber hier meine letzte Goldstücken zeigen. Die habe ich von die Schwester meine Freundin bekommen. Sind die nicht Süß? Das kleinste Fach hat ein durchschnitt von 3 cm.Ich kriege kein Tee drin, aber es sieht so niedlich aus.
Und dieser Teeset habe ich neulich gekauft. Ich habe verschiedene von diese Sets, aber dieser gefiel mir sehr weil der Teepott so einen schönen Fuß hat. Sieht schön aus finde ich, edel. Es trinkt sich herrlich hier aus. :)
Und wenn ich dan auch irgend wo auf Besuch gehe, geht oft das Thema Tee als Geschenk mit. Meine jungste Nichte hat jetzt eine eigene Wohnung und da darf die alte Schachtel Tante auf Besuch kommen. Und naturlich nimmt die Tante ein Tee Geschenk mit. Ein bisschen ist das ja auch als Eigenschutz gemeint. Was wenn die kein Tee daheim hat und die Tante kommt auf Besuch????? Ihr versteht, das geht total nicht. Also, muss ich Vorsorgemaßnahmen nehmen nicht war? Also, diese Tee Schachtel habe ich für sie gemacht, Dazu kommen noch ein paar schöne Teegläser und was leckeres und natürlich....... denn Tee.

Ganz liebe Grüße von eure alte Teeschachtel, Jeany.

*******
Yes it is the truth. Whenever I see something in a shop what is tea related, I'm there. I love my tea. I drink only loose tea, I put the tea in a bag and then into a nice cup ore tea set. Then I feel like the Queen. I have several tea sets, but I will show you, my latest pieces of gold. I have got these from the sister of an girlfriend. Aren’t they sweet? The smallest compartment has an average of 3 cm. Tea I can’t drink out off it, but it looks so cute. And this tea set I recently found in a shop. I have several off these sets, but this one I love because the Tee can has such a beautiful foot. Doesn’t look nice? Like I said, I’m like the queen. And if I go somewhere for a visit, often my gift is tea related. My youngest niece, has got an own apartment now and this old aunt would like to visit her. Of course the old aunt takes an present with her……….. Tea related. A bit is meant as self-protection. What if she doesn’t have any tea at home when I’m coming to visit her? ????? You understand that would be an totally disaster. So, I need to take precautionary measures, don’t you think too? So, I made an tea box for here, and made a basket full off tea related gifts, like a couple of tea glasses and of course ....... tea.


Best wishes too all off you, Jeany

donderdag 11 maart 2010

Party Box

Wieder mal ein neue Serie schachteln gemacht. Ich nenne Sie 'Party box', denn sie sind gemeint zum mitnehmen zur etwas festliches (oder nur so). Zum Beispiel wenn mann nichts weis zum schenken, oder der 'beschenkte' will Geld zur freude des Tages. Wir mögen ja allen nicht 'nur so' Geld geben, nicht war? Darum diese ganz kleine Schachtel, sie ist nur 8x8 cm. Festlich dekoriert. Jede ist anders. Und wieder ein kleines Lavendel Kissen drin. Mann kann natürlich auch was anderes rein tun. Schmuck, oder nur einfach ein kleiner Settel mit was liebliches oder freudiges drauf geschrieben. Aber mann kann noch viel mehr drin tun, wenn es nur klein ist. Ich finde sie richtig Süß. Und es kommen bestimmt noch mehr. :)

Ich habe auch nochmal ein paar Stofftags gemacht.

Das macht immer spass. Noch einen nachricht für Gudrun, hier hole ich mein Bügelpaper.
So, das war es wieder,
Ganz liebe Grüße, eure Jeany.
******
I made a new series boxes. I call them 'party box', because they are meant to bring to something festive (or just for no reason). For example, if you don’t know anything to give, or the 'gift taker' wants money for his special day. We all don’t like to give ‘just' money, isn’t it? That is why I made this tiny little box, it is only 8x8 cm. Again with a little pillow inside. Festively decorated. Everyone is different. You can also put something else in it. Jewellery, or simply a small letter, with some sweet and joyful words written on it. Everything what is small fits in it. I think they look really sweet. And, there will be more off them. :)
I have also made some fabric tags.
Best wishes to all off you, Jeany.

woensdag 3 maart 2010

Buchbinden / Bookbinding

Das schöne an Bloggen finde ich doch immer das mann tolle Ideen bekommen kann von andere Bloggern. So habe ich für eine weile der Blog von Dimphie entdeckt. Papier Abenteuer heißt ihr Blog, und sie ist ein Künstler in Buchbinden und angehörige sachen. Super tolle sachen macht sie, da musst ihr unbedingt mal rein schauwen wenn euch das auch interessiert. Sie hat mir auch ein wenig auf dem weg geholfen, was zu kaufen und wo und welche Bücher. Ich danke dir da noch mal ganz herzlichst Dimphie. Es ist viel mehr dran bei Buchbinden dann wie mann denkt. Das hier zum Beispiel, nach gemacht nach eine Idee von Dimphie. Die kleine Ast, hält das kleine Buch zusammen. Also ich habe erst vor kurzem angefangen, bin also total noch lange nicht gut, das wird wohl ein paar jahren dauern. Ist mir auch egal denn es macht ganz viel Spaß. Da werde ich weiter machen und noch viel lernen. Angefangen hat es damals mit die Leporellos, so kam ich nämlich bei Dimphie aus. Ich habe dann in ein Buchbinde Laden viele sachen gehollt zum ausprobieren. Ich kann euch hier nicht alles zeigen denn da ging auch einiges schief :)) Aber wie ich dann von der Liebe Ulla dieses süße Teesäckchen Halter bekam, habe ich das versucht nach zu machen in Buchbinding Art. Ich tue Geschenkanhänger drin. Hier sind die ersten 2, und ich bin schon an eine größere dran, für Karten oder AMC. Ich bin gewohnt um mit Karton und Stoff zu arbeiten, da war das anfangs schon ganz fremd mit Papier und Leim zu arbeiten. Die kleine 'Taschen' in das kleine Buch sind aus Blüte papier und Handgeschöpftes papier gemacht. Aber es ist wie tapezieren, das Papier bekommt blasen und mann muss sich etwas gedulden und alles wird Ok. Und sieht ausendlich Fantastich aus. Jetzt will ich versuchen ein Buch in Japanisches Buchbinden zu machen. Teil 2, denn teil 1......... :))
Alles liebe, eure Jeany.

*****
A nice thing about blogging is to get great ideas from other bloggers. So for a while, I found the blog of Dimphie from Paper adventure and she is an artist in bookbinding and matters belonging to this art. She makes marvellous things, like books and other great related things. If you like such things too you must pay a visit to her blog. She gave me a little help on the way, what to buy and where and what books. I thank you again very sincerely Dimphie. There is much more tuned to bookbinding than thinking. Here, for example, a little book made by an idea of Dimphie. The small branch holds together the small book. So I started only recently, and I am totally far from good, that will probably take a couple of years. I do not care because it is a lot of fun. I have to learn a lot. It started back then with the Leporello, searching about this topic I found Dimphie. I went to a bookbinding shop and bought what was needed to start. I can’t show here everything I made because some thing went wrong :))
But when I got from Ulla a nice Teabag holder, I tried to make it in book binding art, I use it for gift tags. Here are the first 2, and I'm already making a bigger one for cards or AMC. The small 'pockets' in the little book are made of flowerpaper and Handmade paper. I am accustomed to working with cardboard and fabric, so it was quite strange to work at first with paper and glue. But it's like wallpaper, the paper gets blown and you have to wait a bit and everything will be Ok.
But at the end is looks great I think. Now I want to make a book in Japanese bookbinding. Part 2, because part 1 ........ :))
Best wishes to all of you, yours Jeany.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...